Erweiterung des Museums

Im Aufbau befindet sich ein zusätzlicher Museumsbereich, in dem in Dauerausstellungen die Geschichte der Bauerschaften des Dorfes gezeigt wird. Das Museum zeigt Ihnen nach Schmiede, Stellmacherei und Tischlerei demnächst auch eine Schuhmacherwerkstatt, einen Friseursalon, eine Backstube und einen Kolonialwarenladen. Alle stammen aus dem Dorfbereich und zeigen den technischen Stand der 1920er und 1930er Jahre - die frühen Jahre der Elektrifizierung.

Aktuelle, frische Kunst und Kunsthandwerk werden hier nicht nur ausgestellt, sondern Sie können regelmäßig in Atelier oder Werkstatt dabei sein, zuschauen, mitmachen!

Sie sind herzlich eingeladen, aktiv mitzumachen oder uns Ihre Ideen und Wünsche mitzuteilen! 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eckard Klages